Aromapark (Parque Aromático)


Einer der beliebtesten Parks ist der Aromapark (Parque Aromático) zwischen der Avenida Torreblanca, Calle Cibeles und Avenida Corinto.

Der rund 70.000 Quadratmetern große Park, von der Architektin Carme Piños entworfen, lädt mit seinen vielen Sitzmöglichkeiten und Spielplätzen zum Entspannen und Genießen ein.

Bei einem Spaziergang über weit geschwungene Wege erlebt man die vielfältigen Gerüche unterschiedlichster Pflanzen wie Jasmin, Salbei, Lavendel, Rosmarin, Thymian usw. und kann sich dem entspannenenden Plätschern der Wasserföntänen hingeben. Um kein wertvolles Trinkwasser zu verschwenden erfolgt die Bewässerung mit aufgefangenem Regenwasser sowie einer Tröpfchenbewässerung durch aufbereitetes Wasser des Klärwerkes.


Der ursprüngliche Anstoß für den Bau des Parkes kam vom Bürgermeister Pedro Hernández Mateo.
Die Stadt Torrevieja sowie das valencianische Tourismusministerium investierten ca. 2 Millionen Euro um diese Oase der Ruhe zu schaffen.


Eröffnet wurde der Parque Aromático am 03. Juli 2009 und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an.

Zum Schutz vor Vandalismus ist die Anlage komplett eingezäunt und wird abends verschlossen.


Die Öffnungszeiten des Parks sind von 9 bis 24 Uhr. Im Winter wird der Park bereits um 22 Uhr geschlossen.