Sehenswürdigkeiten in und um Hurghada


Hurghada kann, geschichtlich bedingt, nur sehr wenige historische Sehenswürdigkeiten vorweisen. In den letzten Jahren wurden aber einige neue Bauwerke errichtet, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.


Das Grand Aquarium zeigt die Vielfalt der Meeresbewohner des Toten Meeres sowie des Nils und ist besonders für alle Nicht-Taucher einen Besuch wert. Erkunden Sie mit trockenen Füßen das Leben der heimischen Meeresbewohner. Ein einmaliges Erlebnis ist auf jeden Fall die Fütterung der Rochen und Haie.     weiterlesen


Das Sand City Museum ist eine im Jahr 2013  fertiggestellte neue Attraktion in der Stadt Hurghada. Dabei handelt es sich um das einzige Sandskulpturen-Museum in Afrika und dem Nahen Osten.

weiterlesen


Hurghada bietet eine große Anzahl von  sehr schönen, kleinen und großen Moscheen und Kirchen, welche im orientalischen Baustil errichtet wurden. Einige der bekantesten sind zum Beispiel

die Abdel Moneim Riad Moschee, 

St. Shenouda-Vater-der-Eremiten Kathedrale oder auch die El Miniya Moschee.

weiterlesen


Selkhet Papyrus ist die größte Papyrus Galerie in Ägypten und zeigt verschiedene Kunstwerke sowie deren Herstellung.

weiterlesen